VCDwelt

Blogging all over

Flash Probleme mit Firefox (Youtube Videos)

Habt Ihr das Problem, das plötzlich Youtube Videos im Firefox ruckeln und der Browser unbedienbar wird, während die Flash app aktiv ist? Wenn ja habt ihr wohl euren Flashplayer auf die aktuelle Version (11.3) aktualisiert. In dieser Version hat ein neues security feature in die Flash software einzug gehalten, der sogenannte „protected mode“. Scheinbar verträgt sich dieser jedoch nicht mit dem Firefox Browser und es kommt zu problemen beim abspielen von Flash Videos oder anderen Flash Anwendungen wie z.B. Spielen.

Lösungsmöglichkeiten gibt es einige

  1. Benutzt einen anderen Browser (Chrome, Safari, Opera, Internet Explorer,…)
  2. Downgrade auf ein ältere Flash Version –> Anleitung von Adobe
  3. Deaktivert den Protected Mode –> Anleitung von Adobe (ganz unten)
  4. Auf Flash verzichten und HTML5 angebote nutzen –> Infos für Youtube
  5. Flash meiden, bis sich Adobe oder Firefox (Mozilla) erbarmen und einen Fix (Patch, Update oder sonstwas) veröffentlichen

ACHTUNG: Das verwenden einer alten Flash Version oder das deaktivieren des „Protected Mode“ bringt Sicherheitslücken mit sich, die durch potentielle Angreifer ausgenutzt werden können!

Zurück

Anleitung: Bios Reset (CLRTC)

Nächster Beitrag

Samsung Galaxy Nexus – Update auf 4.1.1 (Jelly Bean) forcieren

  1. Monsieur

    Was für ein Glück, hier mal in aller Kürze die Problemstellung plus Lösungen zu lesen.
    Youtube Videos sind ja in fast jeder Seite irgendwo eingebunden, und der Firefox hängt sich auf, ruckelt, ist unbedienbar, steckt, stürzt ab, und wenn man Glück hat, fordert Firefox auf, das endlos laufende Skript zu beenden. Aber selbst das braucht ja noch einige Minuten bei mir.
    Einige andere Video-Portale, wie etwa Vimeo und Sevenload, betrifft es mal mehr, mal weniger.
    Ich bin zu Chrome gewechselt, und hoffe, bald wieder beim Firefox anzukommen.

    • heiko

      Kommt mir bekannt vor die Leidensgeschichte. Hatte auch schon alles mögliche ausprobiert, bis ich endlich auf diese Lösung gerstoßen bin 🙂

  2. komischerweise gehen die in anderen seiten eingebundene videos besser als auf youtube selbst… woran kann das liegen??

Kommentar verfassen

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

%d Bloggern gefällt das: